Videoanalyse mit KI

Videoanalyse ist eine hocheffiziente Methode um kontrollbedürftige Situationen zu identifizieren, Bedrohungen zu erkennen und automatische Folgemaßnahmen einzuleiten. Hochentwickelte Algorithmen werten dabei die Veränderungen im Bild aus, kategorisieren die Bildinhalte und unterstützen die Benutzer, in dem die Systeme ein zuverlässiges Vorfilter bilden und der Operator nur mehr die wirklich kontrollbedürftigen Situationen bewerten muss.

Die Bandbreite der Anwendungen ist dabei riesig. Ob potentieller Betrug an Selbst-Scanning-Kassentischen oder Bedrohungen durch Einbrecher im Außenbereich.

Die automatischen Funktionen unseres VMS (Video Management systems) reduzieren dabei die Anzahl der nötigen Reaktionen durch Ihre Mitarbeiter oder Dienstleister.

Neben dem Einsatz von künstlicher Intelligenz unterstützt eine neue, hochinteressante Kameratechnologie dabei: Bi-Spektral Kameras liefern gleichzeitig ein hochauflösendes "normales" Bild und ein Wärmebild. 

So können auch Nachts große Strecken ohne Scheinwerfer überwacht werden. Ereignisse die mit herkömmlichen, hochlichtempfindlichen Kameras nicht mehr erfasst werden könne, sind im Wärmebild deutlich zu sehen. 

Und auch tagsüber bietet die Bi-Spektral Technik neue Möglichkeiten. Das Normalbild liefert dabei die gewohnt hohen Detailinformationen wie andere Megapixel Kameras. In der Darstellung kann zwischen Normalbild, Themalbild oder Bild im Bild gewählt werden.